Verkehrsunfall auf der L69

Am 16.04.2013 wurde von Florian Niederösterreich ein Sierenenarlam für die FF-Rieggers ausgelöst.

Einsatzbefehl lautete: Fahrzeugbergung auf der L69 in Fahrtrichtung Unterwindhag.

Die FF-Rieggers rückte mit dem Löschfahrzeug (LF) mit 14 Mann zur Unfallstelle aus.

Nach Absicherung der Unfallstelle konnte mit der Personenrettung begonnen werden.

Die leicht verletzte Lenkerin wurde nach erfolgreicher Rettung  mit dem Notarzt in

das Landesklinkium Zwettl eingeliefert.

Der Abtransport des Unfallfahrzeuges erfolgte mittels Traktor.

Einsatzbeteiligte:

FF-Rieggers mit 14 Mann

Polizei Zwettl mit 2 Mann

Rotes Kreuz: 5 Mann

20130416 183822   20130416 183906
20130416 183918   20130416 183937
20130416 184634    

TE - Verkehrsunfall 05.06.2011

Am 05.06.2011 gegen 17.30 Uhr lenkte ein 41jähriger Mann aus Oberstrahlbach seinen Pkw auf der LStr 71 aus Richtung Zwettl in Richtung Jagenbach. Im Fahrzeug befanden sich noch die Töchter des Lenkers, 11 und 12 Jahre alt. Dabei kam der Lenker mit dem Pkw von der Fahrbahn ab, schleuderte in den linken Straßengraben, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend im Bachbett zum Stillstand.

Die Insassen befanden sich beim Eintreffen der Feuerwehr nicht mehr im Fahrzeug.

Die Freiwilligen Feuerwehren Rieggers, Dorf Rosenau und Schloß Rosenau führten die Bergung des Fahrzeuges durch.

Bei dem Unfall wurden der Lenker und seine 2 Töchter unbestimmten Grades verletzt und wurden nach Erstversorgung durch den Notarzt in das Landesklinkikum Waldviertel Zwettl eingeliefert.

 

DSC00333DSC00334DSC00335DSC00336DSC00337DSC00338DSC00340DSC00341DSC00342DSC00343DSC00345DSC00346

© FF-Rieggers | Design by: LernVid.com